15let a2 arrowleft arrowright baleni_1_ano baleni_1_ne baleni_2_ano baleni_2_ne baleni_3_ano baleni_3_ne baleni_4_ano baleni_4_ne bryle bulleye cancel ce contact download email facebook-c facebook lang lloyd logo-15let logo-a2 logo-ce logo-full logo-lloyd logo-pefc lupa-c lupa menu otaznik pefc pinterest-p pinterest play prednost_ekologicka prednost_hmyz prednost_hygiena prednost_mraz prednost_ohnivzdorna prednost_plisne prednost_pocasi prednost_zvuk prodejci rss shevron-left shevron-right sipka-left-bold sipka-left sipka-right-bold sipka-right skoleni smile telefon ukazky unsmile youtube-play youtube
Geschäftsinformationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Technische Informationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Bestellungen, Preiskalkulationen und Rechnungen
  • +420 724 233 560
  • +420 606 710 721

Wände

Einen modernen Trend im Aufbau stellt die Anwendung von vorgefertigten Konstruktionssystemen dar – mit einer Tragkonstruktion entweder aus Stahl oder Holz. Beim Bau von Einfamilienhäusern, Holzbauten, bei Umbauten, Rekonstruktionen, Aufbauten oder bei der Errichtung von höheren Objekten werden im Allgemeinen leichte Stahlkonstruktionen bevorzugt.

Die Kombination von ausgezeichneten mechanischen Parametern und des hohen Grades an Feuerbeständigkeit im Verhältnis zu einem günstigen Preis stellen einen triftigen Grund dar, zementgebundene Platten CETRIS® einzusetzen. Die CETRIS® Platte dient nicht nur als "Außenhülle" von Rahmenkonstruktionen und anschließendes Trägerelement der Kontaktfassade bzw. der gelüfteteten Gebäudefassade, aber gleichermaßen als versteifendes Element der Wände mit Lüftungsfunktion. In Hinsicht auf ihre Brandklasse A2-s1,d0 und ihrer hohen Feuerbeständigkeit trägt die zementgebundene Spanplatte CETRIS® erheblich zur Feuerbeständigkeit der gesamten Wandstruktur bei.

Systeme von leichten Konstruktionen basieren auf der Verwendung der folgenden drei Elemente:
  • dünnwandige verzinkte Profile, welche die Tragkonstruktion bilden
  • Platten als Verkleidung (zementgebundene Spanplatte CETRIS® insbesondere als Außenverkleidung)
  • Mineralwolle als Wärme- und Schalldämmung

Bei der Stahlkonstruktion werden verzinkte, kaltgewalzte Stahlprofile verwendet, die nicht nur die Stützkonstruktion der Verkleidung von Stahlhallen, sondern auch vorgefertigte Innenwände mit hervorragenden schalldämmenden Eigenschaften und insbesondere tragende Außenwände und Decken bei bis zu dreigeschossigen Gebäuden zu konstruieren ermöglichen. Die leichten Stahlkonstruktionen sind ein modernes Bausystem, das mit einer unkomplizierten und schnellen Montage, einer hohen Variabilität, einer verschiedenartigen Optik der Gebäude einhergeht und darüber hinaus umweltfreundlich ist. Die zementgebundene Spanplatte CETRIS® wird kommt beispielsweise in den Systemen Amtech, Lindab und Tekta zum Einsatz.


stehen Ihnen als PDF-Format zum Download zur Verfügung.

Informationen herunterladen

Auswahl der geeigneten Platte:

Interaktiver Leitfaden