15let a2 arrowleft arrowright baleni_1_ano baleni_1_ne baleni_2_ano baleni_2_ne baleni_3_ano baleni_3_ne baleni_4_ano baleni_4_ne bryle bulleye cancel ce contact download email facebook-c facebook lang lloyd logo-15let logo-a2 logo-ce logo-full logo-lloyd logo-pefc lupa-c lupa menu otaznik pefc pinterest-p pinterest play prednost_ekologicka prednost_hmyz prednost_hygiena prednost_mraz prednost_ohnivzdorna prednost_plisne prednost_pocasi prednost_zvuk prodejci rss shevron-left shevron-right sipka-left-bold sipka-left sipka-right-bold sipka-right skoleni smile telefon ukazky unsmile youtube-play youtube
Geschäftsinformationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Technische Informationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Bestellungen, Preiskalkulationen und Rechnungen
  • +420 724 233 560
  • +420 606 710 721

Fußböden

Beim Einsatz von zementgebundenen Spanplatten CETRIS® können sehr schnell und preiswert, ohne nötiges Naßverfahren, neue Fußbodenkonstruktionen geschaffen werden oder die akustischen und thermischen und dämmenden Parameter der existierenden Fußbodenkonstruktion können optimiert werden. Die CETRIS® Platten werden erfolgreich als Fußbodenplatten bei Sanierungen von alten Holzfußböden eingesetzt oder als tragende Schicht auf Träger gelegt oder in Systemen von leichten schwimmenden Fußböden verwendet. In Verbindung mit Wärmedämmstoffen bilden sie eine Fußbodenkonstruktion mit optimalen Wärmedämmungs- und Brandschutzeigenschaften. Darüber hinaus werden sie aufgrund ihrer Wärmeleitfähigkeit in diversen Fußbodenheizungssystemen eingesetzt.
Prinzipiell bilden so die Fußböden eine homogene tragende Schicht aus zementgebundenen Spanplatten CETRIS®, und zwar mit Hilfe von:
  • Platten mit Nut und Feder in einer Schicht (Stärke >= 16mm).
  • Platten mit stumpfer Kante in zwei Schichten (Mindeststärke von 2 x 12 mm)
Anwendung der zementgebundenen Spanplatten CETRIS® als Fußbodenplatte :
  • Neubauten von Wohngebäuden und öffentlichen Gebäuden
  • Rekonstruktion und Sanierung von Bauobjekten
  • Fußböden in Dachauf- und Einbauten
  • Fußböden in vorgefertigten Bauobjekten
  • Büro-, Vewaltungs- und Schulräume
  • usw.
Vorteil der Fußböden aus zementgebundenen Spanplatten CETRIS® :
  • unkomplizierte und schnelle Montage ohne Naßverfahren
  • niedriges Flächengewicht der Fußbodenkonstruktion
  • hervorragende Schall- und Wärmedämmung – Isolierfähigkeit der leichten schwimmenden Fußböden
  • Höhendifferenzen werden ausgeglichen
  • Es können mehrere Fußbodensysteme miteinander kombiniert werden (verschiedene Anforderungen an Nutzlast)
  • der Fußboden ist sofort nach seiner Verlegung begehbar
  • breite Palette an Fußbodenbelägen anwendbar


stehen Ihnen als PDF-Format zum Download zur Verfügung.

Informationen herunterladen

Auswahl der geeigneten Platte:

Interaktiver Leitfaden