15let a2 arrowleft arrowright baleni_1_ano baleni_1_ne baleni_2_ano baleni_2_ne baleni_3_ano baleni_3_ne baleni_4_ano baleni_4_ne bryle bulleye cancel ce contact download email facebook-c facebook lang lloyd logo-15let logo-a2 logo-ce logo-full logo-lloyd logo-pefc lupa-c lupa menu otaznik pefc pinterest-p pinterest play prednost_ekologicka prednost_hmyz prednost_hygiena prednost_mraz prednost_ohnivzdorna prednost_plisne prednost_pocasi prednost_zvuk prodejci rss shevron-left shevron-right sipka-left-bold sipka-left sipka-right-bold sipka-right skoleni smile telefon ukazky unsmile youtube-play youtube
Geschäftsinformationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Technische Informationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Bestellungen, Preiskalkulationen und Rechnungen
  • +420 724 233 560
  • +420 606 710 721

CETRIS® AKUSTIC FINISH

zementgebundene Spanplatte mit vorgebohrten / gefrästen Löchern und einem finalen Anstrich.

Technisches Datenblatt zum Herunterladen

CETRIS® AKUSTIC FINISH

Die zementgebundene Spanplatte CETRIS® AKUSTIC FINISH wird durch die Bearbeitung (mit vorgebohrten / gefrästen Löchern) des Grundtyps der CETRIS® BASIC Platte hergestellt. Die Grundabmessungen der Platte sind 1 250 x 625 mm, Dicke 8 und 10 mm. Die Oberfläche der Platte ist glatt, versehen mit der Oberflächenbehandlung - Grundierung und Deckanstrich nach dem Farbtabellen RAL, NCS.

Durch die Bohrung von Löchern in regelmäßigen Abständen wird außer den bestehenden hervorragenden mechanischen Parametern auch eine Optimierung der akustischen Eigenschaften erreicht.

CETRIS® AKUSTIC FINISH dient als Bestandteil der schallabsorbierenden Verkleidung, die vorzugsweise in Sporteinrichtungen, Räumen mit schwankenden Temperaturen und Luftfeuchtigkeit oder in Bauobjekten mit spezifischen Anforderungen zum Einsatz kommt.

Technische Spezifikationen:

Grundformat:1 250 x 625 mm
Plattendicken:8, 10 mm (nach Absprache 12, 14 mm)
Flächengewicht:8 mm – 10 kg/m2, 10 mm – 12,5 kg/m2
Dienstleistungen:Gebohrte bzw. gefräste Löcher (siehe Bild)
Strukturtyp:glatt
Oberflächenbehandlung:Grundierung und finaler Anstrich
Farbtöne:Nach Farbtabellen RAL, NCS – Der Hersteller wird Sie bezüglich der geeigneten Farbtöne gerne beraten
Technisches Datenblatt zum Herunterladen

Geeignet für die Systeme:

RAL- und NCS-Farbtabellen

Hinweis: Die Farbtabelle dient nur zur groben Orientierung. Bei der Bestellung immer nach der offiziellen Farbtabelle in Papierform verfahren.

Tloušťka desky
mm
CETRIS® AKUSTIC FINISH odstín A, LASUR Kč/m2 CETRIS® AKUSTIC FINISH odstín B Kč/m2
Typ perforace / vrtání, frézování Typ perforace / vrtání, frézování
A, E, F, G C, D B A, E, F, G C, D B
8 ------------
10 ------------

Všechny uvedené ceny jsou bez DPH s odběrem ve výrobním závodě CETRIS Hranice. Dodací a platební podmínky se řídí Všeobecnými obchodními a dodacími podmínkami CIDEM Hranice, a. s. platnými pro rok 2018.

Eigenschaften der CETRIS® Platten

Zementgebundene Spanplatten CETRIS® vereinen die hervorragenden Eigenschaften von Zement und Holz.

Sie sind leichter als herkömmliche Zementfaserplatten, die Festigkeit, Witterungs-, Frostbeständigkeit und die Beständigkeit gegen Schimmelbefall sind besser als bei OSB- und Gipskartonplatten.

    Plattenstruktur


  • 0%Holz
  • 0%Zement
  • 0%Wasser
  • 0%Hydrationszusätze

Die Platten CETRIS® sind:

Nichtbrennbar

Die zementgebundene Spanplatte CETRIS® ist nicht brennbar und somit als Baustoff nach der europäischen Norm EN 13 501-1 als A2-s1, d0 eingestuft.

Ökologisch

Die zementgebundenen Platten sind umweltfreundlich. Sie enthalten keine gefährlichen Stoffe wie Asbest und Formaldehyd, sie sind benzin- und ölbeständig.

Frostbeständig

Die zementgebundenen Spanplatten CETRIS® sind frostbeständig; sie wurden in 100 Frostzyklen nach der Norm ČSN EN 1328 getestet.

Beständig gegenüber Witterungseinflüssen

Die zementgebundenen Spanplatten CETRIS® sind dank ihrer Feuchtigkeitsbeständigkeit das am besten geeignete Material für feuchte Räume und Außenbereiche.

Hygienisch

CETRIS® Platten sind hygienisch unbedenklich, ohne Geruch und enthalten keine gesundheitsschädlichen Stoffe.

Schalldämmend

CETRIS® Platten sind schalldämmend (Luftschalldämmung 30 – 35 dB).

Beständig gegenüber Pilzen und Schimmel

Aufgrund der Widerstandsfähigkeit der CETRIS® Platten gegenüber Luftfeuchtigkeit kann es auf deren Oberflächen zu keiner Schimmelbildung kommen.

Beständig gegenüber Insekten

Zementgebundene Spanplatten CETRIS® sind aufgrund ihres Zementgehalts absolut resistent gegen Insekten.

Liefertermine

  • Die Termine der Dienstleistungen dienen nur zur Orientierungs, sie ändern sich in Abhängigkeit von der Anzahl der bestätigten Bestellungen.
  • Bei der Bestellung von mehreren Dienstleistungen werden die Termine zusammengerechnet.
  • Bei den Platten CETRIS® FINISH und LASUR sind die Termine für die damit verbundenen Dienstleistungen bereits inbegriffen (d.h. der aufgeführte Termin versteht sich einschließlich Schneiden, Bohren, gegebenenfalls Fasen)
Schneiden18 Wochen
Bohren und Abfasen11 Wochen
Schleifen10 Wochen
Fräsen15 Wochen
Streichen ( CETRIS PLUS, CETRIS FINISH...)9 Wochen
Datum der letzten Aktualisierung: 03. 08. 2018 10:24

Dienstleistungen und Oberflächenbehandlungen

Die zementgebundenen Spanplatten CETRIS® können mit allen gängigen Holzbearbeitungsmaschinen bearbeitet werden. Für die professionelle Plattenbearbeitung sollten nur die mit Hartmetall bestückten Werkzeuge verwendet werden. Die Platten können geschnitten, gebohrt, gefräst sowie geschliffen werden. Die Platten können zu den Konstruktionen durch Verschraubung bzw. durch Nietung befestigt werden. Alternativ können die CETRIS® Platten durch Kleben oder mit Schellen befestigt werden. Beide Befestigungsformen werden vor allem für die Befestigung der Platten im System der vorgehängten hinterlüfteten Fassaden verwendet – siehe Fassadensysteme.

Das Werk CETRIS trennt die Platten nach Kundenwunsch in der Längs-, Quer- und Schrägrichtung. Die Platten werden immer aus dem Grundproduktionformat 3350 x 1250 mm mit einer speziellen Einrichtung geschnitten. Die minimalen möglichen Abmessungen der geschnittenen rechtwinkligen Formate der Platten sind 50 x 50 mm. Die maximalen möglichen Abmessungen der geschnittenen rechtwinkligen Formate der Platten sind 1225 x 3.325 mm.

Die Platten werden mit den vorgebohrten Löchern, einschließlich der Versenkung, nach einem vom Kunden vorgelegten Bohrplan geliefert.

Durch das vollflächige maschinelle Schleifen werden die geschliffenen Fußbodenplatten CETRIS® PDB hergestellt, um die Dickentoleranz von +- 0,3 mm zu erreichen.

An die seitlichen Kanten der zementgebundenen Spanplatten CETRIS® werden auf Kundenwunsch Halbfeder, Feder und Nut gefräst oder die Kanten werden abgefast.

Bei der Oberflächenbehandlung der zementgebundenen Spanplatten CETRIS® ist es besonders wichtig, die in den technischen Anweisungen und Montageanleitungen aufgeführten Grundsätze zu beachten. Die empfohlenen Materialien und Nutzungsgrundsätze finden Sie hier.

Detaillierte Informationen:


zu diesem Thema können Sie als PDF-Datei herunterladen..

Informationen herunterladen

Verarbeitungsvorschriften für die Oberflächenbehandlung:

Informationen herunterladen

Verpackung, Lagerung, Handhabung und Parameter der expedierten CETRIS® Platten

Die zementgebundenen Spanplatten CETRIS® werden auf Transportholzpaletten gelegt, welche die Handhabung mit einem Hubstapler ermöglichen. Die Platten sind durch Umreifung mit Bändern gesichert. Die Umreifung erfolgt quer, oder auf Wunsch des Kunden auch in der Längsrichtung.

Die Platten sind mit einer PE-Folie vor Witterungseinflüssen geschützt. Diese Verpackung bietet keinen Witterungsschutz bei der längeren Lagerung im Freien. Die zementgebundenen CETRIS®-Platten sind in überdachten und trockenen Räumen zu lagern, damit sie vor Einbau keine Feuchte aufnehmen. Paletten mit den CETRIS®-Platten in den gleichen Abmessungen können übereinander in höchstens fünf Lagen gelagert werden.

Während der Lagerung der Platten ohne Oberflächenbehandlung können Paletten mit denselben Grundrissabmessungen in mehreren Lagen aufeinander gestapelt werden. Hingegen Paletten mit Platten mit Oberflächenbehandlung können nicht aufeinander gestapelt werden.

Die CETRIS-Platten sind auf einer Unterlage liegend zu handhaben. Ist das nicht der Fall, sollen die Platten senkrecht gehandhabt werden. Der manuelle Transport erfolgt ebenfalls ausschließlich senkrecht.

Detaillierte Informationen:

zu diesem Thema können Sie als PDF-Datei herunterladen..

Informationen herunterladen

Standorte

Sind Sie auf der Suche nach unseren Platten? Sie wissen nicht, wo Sie sie kaufen können?

Informationen und Schulungen

Benötigen Sie detailliertere Informationen zu den Platten? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.