15let a2 arrowleft arrowright baleni_1_ano baleni_1_ne baleni_2_ano baleni_2_ne baleni_3_ano baleni_3_ne baleni_4_ano baleni_4_ne bryle bulleye cancel ce contact download email facebook-c facebook lang lloyd logo-15let logo-a2 logo-ce logo-full logo-lloyd logo-pefc lupa-c lupa menu otaznik pefc pinterest-p pinterest play prednost_ekologicka prednost_hmyz prednost_hygiena prednost_mraz prednost_ohnivzdorna prednost_plisne prednost_pocasi prednost_zvuk prodejci rss shevron-left shevron-right sipka-left-bold sipka-left sipka-right-bold sipka-right skoleni smile telefon ukazky unsmile youtube-play youtube
Geschäftsinformationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Technische Informationen
  • +420 724 301 191
  • +420 724 328 527
Bestellungen, Preiskalkulationen und Rechnungen
  • +420 724 233 560
  • +420 606 710 721

Interaktiver Leitfaden: Fußböden

Möchten Sie das Anwendungsfeld ändern?

  • Andere Bitte auswählen
  • Gebrauchseigenschaften Bitte auswählen
  • Dämmungstyp Bitte auswählen
  • Anwendungsbereich Bitte auswählen
  • Ausrichtung der Stützen Bitte auswählen
  • Unterlagentyp Bitte auswählen
  • 1. Luftfeuchtigkeit im Raum Bitte auswählen

Luftfeuchtigkeit im Raum?

Unterlagentyp?

Ausrichtung der Stützen?

Anwendungsbereich?

Dämmungstyp?

Weitere?

Weitere Gebrauchseigenschaften?

Per Mausklick auf einen Artikel weiter unten können Sie den Grad an Luftfeuchtigkeit der Umgebung, wo sich der Fußboden befinden soll, auswählen.

Per Mausklick auf einen Artikel weiter unten können Sie den gewünschten Fußbodentyp auswählen.

Per Mausklick auf einen Artikel weiter unten können Sie die gewünschte Ausrichtung der Stützen auswählen.

Per Mausklick auf einen Artikel weiter unten können Sie den gewünschten Anwendungsbereich auswählen.

Per Mausklick auf einen Artikel weiter unten können Sie den gewünschten Dämmungstyp auswählen.

Abmessungen und Fußbodenbeläge.

Per Mausklick auf einen Artikel weiter unten können Sie die gewünschten Gebrauchseigenschaften auswählen.

Die beste Lösung für den von Ihnen entworfenen Fußboden ist

Dieses Fußbodensystem befindet zur Zeit in der Testphase an unserer Prüfstelle

Die technologische Vorgehensweise bei der Montage
können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Informationen herunterladen

Eingegebene Parameter:

  • Fläche des Raums: m2

Liste der benötigten Materialien:

Unter die dünnschichtigen Fußbodebeläge (PVC, Teppich u.ä.) sind die Fußböden aus CETRIS® Platten auf der ganzen Fläche mit Schwerpunkt auf Stoßverbindungen zu verkitten. Gleichermassen sind ungenutzte vorgebohrte Löcher oder einzelne Verbindungselemente zu verkitten. Größere Unregelmäßigkeiten sind vor dem Verkitten mit dem Winkelschleifer zu bearbeiten.

Vor dem Kleben muss das Holzparkett imprägniert werden. Wird das Parkett als schwimmend verlegt, ist die Imprägnierung nicht nötig. Allerdings ist es empfehlenswert, zwischen das Holzparkett und die CETRIS®Platten eine Trennfolie aus Polyethylen oder aus einem nicht gewobene Textilstoff einzulegen um Kratzgeräusche zu vermeiden.

Falls auf den Fußboden aus CETRIS®Platten Fliesen aus Mosaik, Stein und Keramik geklebt werden, ist es empfehlenswert, das maximale Fliesenformat 200 x 200 mm anzuwenden. Angeführte Anwendungen sind auch für die Befestigung der Heizmatten und zum anschliesenden Kleben der keramischen Fliesen geeignet. Beim Kleben müssen die Anweisungen der Hersteller von Klebstoffen befolgt werden (empfohlener Verbrauch, Größe der Spachtelzähne min 8-10 mm, beidseitiges Kleben). Eine Hydroisolierung in den nicht mit Wasser beanspruchten Räumen ist nicht nötig. Sollen Formate größer als 200 x 200 benutzt werden, empfehlen wir die Festigkeit des Fußbodens zu erhöhen - am besten durch die Verringerung des Stützenabstands auf die Hälfte (durch das Einschieben eines Zusatzträgers), bzw. durch die Erhöhung der Plattendicke um 30%.

Detaillierte Informationen
zum Kleben von Fußbodenbelägen stehen Ihnen als PDF-Datei zum Download Verfügung.

Informationen herunterladen


Abmessungen und Fußbodenbeläge.:

  • m2
    Resultat anzeigen


Abmessungen und Fußbodenbeläge.:

  • m
  • kN/m2
  • m2
    Resultat anzeigen
Charakter des Raums Standardlast - in kNm-2
Dachböden, unbegehbare Terrassen und Schrägdächer mit Überdachungselementen mit der Spannweite von 9.00 m<0.75/td>
Wohnungen einschließlich Flur und Gänge, Zimmer in Wohnheimen, Hotels, Räume in KIndergärten und -krippen, Schlafräume in Internaten und Ferienheimen, Zimmer in Kuranstalten, Krankenhäusern, Kliniken und anderen Heilanstalten, Arztpraxen und Wartezimmern1.5
(Büro-)Räume in wissenschaftlichen Einrichtungen, Bürogebäuden, Lesesälen, Schulzimmern und anderen Bildunseinrichtungen ohne Lagerung von schweren Gerätschaften oder Materialien, landwirtschaftliche Gebäude und Räume<2
Hallen und Flure in den weiter oben aufgelisteten Räumen (mit Ausnahme der Bildungseinrichtungen), Hörsäle, Kantinen, Cafeterias, und Restaurants <3
Hallen und Flure von Kantinen, Cafeterias, Restaurants, Schulen, Bahnhöfen (ihren öffentlichen Bereichen), Theatern, Kinos, Konzertsälen, Sporthallen, Einkaufshäusern, Museen, Kunstgalerien und -pavillons, Bibliotheken und Pavillons und Archiven von Industriegebäuden.<4
Klasse A Wohnflächen
Klasse B Büroflächen
Klasse C Flächen, wo sich grössere Menschengruppen aufhalten
Klasse D Verkaufsflächen
Klasse E Flächen, wo es zu Ansammlungen von Gütern kommt, einschließlich Zutrittsbereiche
Sie haben noch nicht das Richtige gefunden?